Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Dirk Spöri, Landessprecher

Danke, Bernd!

Am Samstag, den 29.08., erklärte Bernd Riexinger, dass er nach acht Jahren als Parteivorsitzender nicht erneut für das Amt kandidieren wird. Auch Katja Kipping wird beim nächsten Bundesparteitag nicht erneut als Parteivorsitzende zur Wahl antreten.

Sahra Mirow und Dirk Spöri, Landessprecher*innen der LINKEN in Baden-Württemberg, bedanken sich im Namen des Landesverbands bei Bernd Riexinger und Katja Kipping für ihre Arbeit als Parteivorsitzende.

Dirk Spöri erklärt dazu: „Wir sind stolz, dass mit Bernd für acht Jahre ein Baden-Württemberger an der Spitze der LINKEN stand. Ohne ihn gäbe es DIE LINKE nicht. Er hat als Gewerkschafter, als Kämpfer gegen die Agenda 2010 und als Internationalist maßgeblich zur Gründung der Partei beigetragen. Mit seinen Ansätzen für eine Aktivierung von Mitgliedern, mit den Kampagnen zu Pflege, Gesundheit und Miete, die er angestoßen hat, ist es uns in den letzten Jahren gelungen mehr Mitglieder und Aktive zu gewinnen.

Die Arbeit von Bernd und Katja hat uns nicht nur mehr Mitglieder gebracht, sondern auch Zuwächse bei den Wahlen. Sechs Bundestagsabgeordnete aus dem Ländle und starke Zugewinne bei den Kommunalwahlen im letzten Jahr: Mit Bernd haben wir als LINKE Respekt und Unterstützung gewonnen. Und damit gehen wir auch in die Landtagswahl im kommenden Jahr.“