Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Dirk Spöri, Landessprecher

Kommt zur #UNTEILBAR-Demo nach Dresden

Zur bundesweiten Großdemo #unteilbar erklärt Dirk Spöri, Landessprecher der Partei DIE LINKE Baden-Württemberg:

"Wir lassen nicht zu, dass Sozialstaat, Flucht und Migration gegeneinander ausgespielt werden. In Dresden wollen wir deswegen ein klares Zeichen gegen Rassismus und Nationalismus setzen. Angesichts der nahenden Landtagswahlen und den Umfrageergebnissen der AfD ist das wichtiger denn je!"

Sahra Mirow, Landessprecherin und Stadträtin in Heidelberg ergänzt dazu: "DIE LINKE steht für Solidarität und gegen Ausgrenzung. Zu was Ausgrenzung führt hat man in der vergangenen Zeit an den Grenzen Italiens deutlich gesehen. Menschen ertrinken im Mittelmeer, weil Grenzen dicht gemacht werden. Den Helfer*innen wird ihr humanitärer Einsatz erschwert, oder sie landen sogar vor Gericht dafür. Da ist Solidarität dringend gefragt!"

DIE LINKE steht dabei klar auf der Seite von Demokratie, Solidarität und Freiheit. Das wollen wir gemeinsam mit euch am 24. August in Dresden auf der Straße zeigen, darum auf zur #unteilbar Demo.