Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Landesgruppe macht Bildungs-Tour durch Baden-Württemberg

Die Bundestagsfraktion DIE LINKE startet ihre einwöchige Bildungstour durch Baden-Württemberg am Montag, den 23. Oktober 2015, in der Landeshauptstadt Stuttgart. Mit dabei sind die baden-württembergischen MdBs Karin Binder, Heike Hänsel und Richard Pitterles sowie Norbert Müller und Rosemarie Hein.

Während der Tour besuchen die Bundestagsabgeordneten verschiedene Schulen, Hochschulen und Fachhochschulen. Bildungsstätten in öffentlicher und in freier Trägerschaft und sind im Gespräch mit verschiedenen Bildungsträgern, wie dem Internationalen Bund, dem Paritäter und der Landesarbeitsgemeinschaft der Kulturinitiativen und Soziokulturellen Zentren (LAKS).

Die Bundestagsabgeordnete aus Karlsruhe und Sprecherin der Landesgruppe Baden – Württemberg der LINKEN dazu:„Ich habe ich meinen Kolleginnen und Kollegen in der Bundestagsfraktion eine solche Informations- und Bildungsreise vorgeschlagen und freue mich nun, unseren Bildungs- und Jugendpolitikern herausragende Lernorte in der Bildungslandschaft unseres Landes vorstellen zu dürfen. Wir erhoffen uns von den zahlreichen Gesprächen Impulse für die bildungspolitische Debatte im Bund. Denn in Baden – Württemberg gibt es heiße bildungspolitische Debatten, die auch bundespolitisch von Interesse sind.“

Dr. Rosemarie Hein, Bildungsexpertin der Linksfraktion und Obfrau im Bildungsausschuss des Deutschen Bundestages, zu den Zielen der Bildungstour:
„Uns interessieren insbesondere die Erfahrungen mit der Einführung von Gemeinschaftsschulen, deren Bildungsprogramme und organisatorischen Herausforderung, wie zum Beispiel die Realisierung von gesunder Mittagsverpflegung an Schulen. Aber auch die Weiterentwicklung der Debatte um den Bildungsplan, Fragen der Inklusion, der Lehrkräfteausbildung an pädagogischen Hochschulen, die Erfahrungen der – unseres Wissens – einzigen Dualen Hochschulen in staatlicher Trägerschaft bundesweit, die Einführung der Assistierten Ausbildung, Projekte der frühkindlichen und kulturellen Bildung und einiger anderer Bildungsprojekte stehen in unserem Interesse.“

Nach Bayern und Rheinland-Pfalz ist Baden – Württemberg das dritte Länderziel einer Bildungstour der Linksfraktion im Deutschen Bundestag.

Neben den Bundestagsabgeordneten aus Baden – Württemberg der LINKEN, Karin Binder, Heike Hänsel und Richard Pitterle nehmen Dr. Rosemarie Hein, bildungspolitische Sprecherin und Norbert Müller, jugendpolitischer Sprecher an der Bildungstour teil. Die Bildungstour durch Baden – Württemberg geht vom 26. Oktober bis 30. Oktober 2015.

„Baden-Württemberg hat eine Reihe bildungspolitscher Spezifika gibt, die für die bundespolitische Bildungsdebatte ungeachtet der Länderhoheit von großem Interesse sein sollten. Darum wollen wir uns über Möglichkeiten, Vorhaben, Erfahrungen und Probleme vor Ort informieren und die Erfahrungen mit den Bildungsexperten im Bund und in den anderen Ländern teilen. Wir suchen die praktische Kooperation zwischen Bund und Ländern in der Bildungspolitik, auch wenn sich die Bundespolitik hier nicht bewegen will. Das Kooperationsverbot gehört ganz schnell beseitigt.“